Die aktuelle Meldung im Detail


» Übersicht aktuelle Meldungen
» Archiv
Handbag - liitle stories of little things
live am 29. April 2019, 20.00 Uhr im Fischerhaus in Brake




HANDBAG – little stories of little things



Mellow Melange, deren Name Programm ist, bringt seit vielen Jahren sehr eigene akustische Musik zwischen Pop, Jazz und Folk in kammermusikalischer Instrumentierung auf die Bühne. Seit der Gründung hat die Band ein gutes Dutzend von der Fachpresse hochgelobte und z.T. preisgekrönte Alben veröffentlicht. Mit „Handbag – little stories of little things“ hat sich das Ensemble, gemessen an dem Output der letzten Jahre, ungewöhnlich viel Zeit gelassen. Entstanden ist ein ausgereiftes, vielschichtiges, prall gefülltes Konzeptalbum, das die Band auch live präsentiert: Kleine Dinge aus einer Damenhandtasche erzählen ihre ganz persönlichen Geschichten. Heraus kommt dabei eine Melange, ebenso vielfältig wie das Wort „mellow“ Bedeutungen hat: freundlich, heiter, lieblich, locker, reif, sanft, weich. Oder doch eher mürbe, saftig, angenehm melancholisch oder gar benebelt? Es wird gebluest, gejazzt, gerockt, geswingt, gefolkt, gesungen, gespielt und erzählt und man fragt sich, ob sich dieses Album wirklich um eine gewöhnliche Handtasche oder doch eher um den Zauberzylinder eines Magiers dreht.



Das Handbag-Album von Mellow Melange wurde beim Deutschen Rock und Pop Preis in der Kategorie „Beste Studioproduktion des Jahres“ mit dem 2. Preis ausgezeichnet.



Pressestimmen:

\"Sie verpacken ihre Geschichten in leichte, aber durchaus anspruchsvolle Popchansons vermischt mit entspanntem Barjazz und ungewöhnlichen Arrangements: zu Klavier und Schlagzeug gesellen sich Geige, Viola, Kontrabass, Gitarre, Saxophon und Klarinette und fertig ist sie, die Melange aus Kammermusik, Jazz und Pop. Songs, die zum Swingen, Nachdenken oder manchmal auch einfach nur zum Zurücklehnen einladen.\" (Deutschlandradio Kultur)

\"Das Ganze ist wunderbar zugeschnitten auf die perfekt passende Stimme von Sonja Firker.\" (Rheinische Post)

„Sonja Firker und ihre Männer wickelten das Publikum mit ihrer unkompliziert-liebenswürdig-frisch-frechen Art um den Finger.“ (Ostfriesen-Zeitung)



Sonja Firker / Gesang, Geige, Blockflöte

Matthias Schinkopf / Saxophone, Klarinette, Flöte, Percussion, Gesang

Ingo Höricht / Violine, Viola, Gitarre, Gesang

David Jehn / Kontrabass, Gesang, Mandoline

Michael Berger / Piano












Hier geht es zur Webside der Veranstalter