Die aktuelle Meldung im Detail


» Übersicht aktuelle Meldungen
» Archiv
66 Minuten Konzert in Oldenburg
Am 28. Juni um 20.00 Uhr spielen wir in Quartett Besetzung 66 Minuten in der Kreuzkirche in Oldenburg




Schné (Gesang, Gitarre)

Ingo Höricht (Violine, Viola, Gitarre)

Mariska Nijhof (Akkordeon, Gesang)

Michael Berger (Klavier)



Lebendige, groovige, schnelle Titel, beschwingte Walzer oder anrührende Balladen.

Das Ensemble spielt eigene Vertonungen der schönsten Gedichte von Heinrich Heine, Rainer Maria Rilke, Bertold Brecht, Hermann Hesse, Else Lasker-Schüler, Rose Ausländer, Mascha Kaléko, Erich Fried, Paul Verlaine, William Blake und anderen.



Spannungsreiche Akkordfolgen, virtuose Soli, kammermusikalische Stimmführungen - und über allem die klare, mal mädchenhaft weiche, dann wieder raue, verruchte, freche, melancholische, zärtliche aber immer den Zuhörer packende und fesselnde Stimme von Sängerin Schné.



www.schne-ensemble.de



„Es ist gerade dieser reizvolle Kontrast aus filigraner Kunstfertigkeit und hoher Emotionalität, der diese Musik so intelligent wie eingängig erscheinen lässt.“ Deutschlandradio Kultur



„Das ist leidenschaftliche Musik. Zu hören ist ein respektvoller und kreativer Umgang mit großen Texten deutscher Poesie. Musik und Stimme bringen etwas ganz Eigenständiges dazu. Was wir hören können, ist fein und berührend.\"

Michael Seyfert, Kulturradio Berlin Brandenburg



„...eine betörende Stimme, die als Nachfolgerin der Lorelei vielleicht schon manchen Schiffer auf dem Kerbholz hat... .“ Jazzpodium

Weniger anzeigen








https://kreuzkirche-oldenburg.de/index.php/mitmachen/musik-und-sport/66-minuten-konzerte